1. HERRENMANNSCHAFT

Unser Kader besteht aus Herren jeden Alters, vom Schüler bis hin zum Senior. Was uns alle verbindet ist die Liebe am sportlichen Golfspiel! Neben dem ehrgeizigen Wettbewerb steht auch der Teamgeist im Vordergrund. Denn nur als harmonierende Gruppe aus Trainern und Spielern haben wir Spaß und letztlich Erfolg auf den Fairways und Grüns!

Durch das Wintertraining und unser Trainingscamp im Frühjahr starten wir optimal vorbereitet in die neue Saison. Mit wöchentlichem Training in kleinen Gruppen und den Intensiv – Trainingstagen über die Saison hinweg arbeiten wir stetig an unserem Spiel. Das definierte Ziel sind niedrige Rundenergebnisse durch lange Drives, präzise Schläge ans Loch und wenige Putts auf den Grüns!

Derzeit spielt unser Team bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften in der 5. Liga. In der Deutschen Golfliga spielen wir in Gruppe 3.

Wir freuen uns immer sehr über neue Mannschaftskollegen! Bei Interesse meldet euch gerne per Mail an mannschaft@golfclub-reischenhof.de

TERMINE – Saison 2022

Deutsche Golfliga

15.05.2022 GC Reischenhof
12.06.2022 GC Bad Saulgau
17.07.2022 GC Königsfeld
31.07.2022 GC Sigmaringen
14.08.2022 GC Gröbernhof (Aufstiegsspiel)

Die 1. Herrenmannschaft konnte alle drei bisher ausgetragenen Spieltage für sich entscheiden und steht somit an der Tabellenspitze!

Der nächste und letzte Spieltag findet Mitte Juli statt, anschließend geht es zum Aufstiegsspiel!

Folgend die Einzelergebnisse unserer Spieler an den einzelnen Spieltagen:

Sieg am 1. Spieltag beim Heimspiel

Philipp Sieber – 77 Schläge

Stefan Hofmiller – 79 Schläge

Steffen Ilsanker – 82 Schläge

Thomas Granzow – 82 Schläge

Tim Vranjes – 83 Schläge

Hermann Speidel – 85 Schläge

Jakob Fritz – 87 Schläge

Jan Dopfer – 90 Schläge

Sieg am 2. Spieltag am GC Sigmaringen

Philipp Sieber – 77 Schläge

Hermann Speidel – 83 Schläge

Steffen Ilsanker – 85 Schläge

Thomas Granzow – 87 Schläge

Jakob Fritz – 87 Schläge

Tim Vranjes – 89 Schläge

Anton Schleibinger – 89 Schläge

Stefan Günther – 97 Schläge

Sieg am 3. Spieltag am GC Bad Saulgau

Anton Schleibinger – 82 Schläge

Thomas Granzow – 82 Schläge

Steffen Ilsanker – 83 Schläge

Stefan Hofmiller – 84 Schläge

Hermann Speidel – 85 Schläge

Tim Vranjes – 89 Schläge

Jakob Fritz – 89 Schläge

Marcus Brix – 96 Schläge

Baden-Württembergische Mannschaftsmeisterschaften:

01.+ 02.10.2022 GC Marhördt

BERICHT – Bericht – Rückblick auf die Saison 2021

Als Auftakt in die Saison fand ein Intensiv-Trainingstag am Reischenhof statt. Um die im Frühjahr geltenden Corona-Regeln einzuhalten, wurden bereits vorab Kleingruppen gebildet, in welchen alle Trainingsstationen des Tages gemeistert wurden. Der Trainingsfokus lag auf dem kurzen Spiel, welches über den Tag hinweg mit verschiedensten Aufgabestellungen und Wettbewerben trainiert wurde. Vielen Dank für die feine Kuchenspende von Lara Gehring und Johanna Schälkle und an die Spende der Preise der Fa. Srixon von Markus Brix!

Auch im Training selbst mussten zahlreiche Anpassungen aufgrund der Bestimmungen umgesetzt werden. Vom 10-15 minütigen Einzeltraining bis hin zum Kleingruppen-Training im Sommer haben wir in verschiedensten Konstellationen mit unseren Coaches trainiert!

Da die Spieltage der Deutschen Golfliga abgesagt wurden, fand die Ermittlung der Mannschaften, welche am Fürstlichen Golfclub Oberschwaben zum Aufstiegsspiel antreten durften, an einem Entscheidungsspieltag am Golfclub Sigmaringen statt. Mit in Summe +92 Schlägen belegten wir mit nur fünf Schlägen Rückstand auf die Sieger des Tages Rang 2 und waren somit für das Aufstiegsspiel qualifiziert.

Folgend die Einzelergebnisse beim Entscheidungsspiel:

Florian Rüdiger 78 (+6)

Philipp Sieber 83 (+11)

Jan Dopfer 83 (+11)

Stefan Hofmiller 86 (+14)

Walter Gehring 87 (+15)

Steffen Ilsanker 88 (+16)

Thomas Granzow 91 (+19)

Helmut Pfister 94 (+22)

Auf das DGL Aufstiegsspiel bereitete sich unser Team mit einigen Proberunden vor. Am Spieltag selbst musste das Turnier aufgrund eines Gewitters für gut 90 Minuten unterbrochen werden, ehe alle wieder zurück an deren zuletzt gespielte Bahn zurückkehren konnten. Von zwölf Mannschaften belegten wir leider nur Rang 8, der Aufstieg war somit nicht geschafft.

  1. GC Freiburg 535 Schläge (+31)
  2. GC Mannheim-Viernheim 536 Schläge (+32)
  3. GC Heddesheim 557 Schläge (+53)
  4. GC Schloss Monrepos 564 Schläge (+60)
  5. GC Kaiserhöhe 572 Schläge (+68)
  6. GC Hochstatt 579 Schläge (+75)
  7. GC Konstanz 583 Schläge (+79)
  8. GC Reischenhof 587 Schläge (+83)
  9. GC Teck 588 Schläge (+84)
  10. GC Freudenstadt 593 Schläge (+89)
  11. GC Königsfeld 597 Schläge (+92)
  12. GC Markgräflerland 637 (+133)

Folgend die Einzelergebnisse beim Aufstiegsspiel:

Philipp Sieber 75 (+3)

Anton Schleibinger 81 (+9)

Jan Dopfer 82 (+10)

Steffen Ilsanker 84 (+12)

Tim Vranjes 86 (+14)

Thomas Granzow 88 (+16)

Florian Rüdiger 91 (+19)

Andreas Reiser 92 (+20)

Bei den Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften Ende September konnten wir am GC Johannesthal leider nur die Klasse halten.

Folgend die Ergebnisse des ersten Spieltags:

Philipp Sieber 83 (+10)

Anton Schleibinger 85 (+12)

Stephan Springer 93 (+20)

Tim Vranjes 101 (+28)

Steffen Ilsanker & Thomas Granzow 85 (+12)

Andreas Reiser & Florian Rüdiger 92 (+19)

Stefan Hofmiller & Stefan Günter 98 (+25)

Nach dem ersten Spieltag im Modus Zählspiel gelang es uns am zweiten Spieltag im Lochwettspiel den Klassenerhalt mit einem Ergebnis von 4:3 gegen den GC Bad Rappenau sichern.

Den Ryder Cup spielten wir bereits die vergangenen Jahre zusammen mit der Damenmannschaft. In dieser Saison traten zwei Teams, bestehend aus Spielerinnen und Spielern aller unserer Clubmannschaften gegeneinander an. 18 Paarungen spielten über zwei Runden im Lochwettspiel, erst Fourball, anschließend Klassischer Vierer. Nach den ersten 9-Loch konnte sich eine der beiden Mannschaften einen komfortablen Vorsprung erspielen. Zum Ende hin konnte die zweite Mannschaft wieder aufschließen, die nach der ersten Runde vorn liegende Mannschaft aber nicht mehr überholen. Mit einem anschließenden gemeinsamen Essen fand die sportliche Saison 2021 aller Mannschaften ein gemeinsames Ende!

Das Gans-Essen der 1. Damen- und Herrenmannschaft bei unserem Steirer bildete auch in dieser Saison den Abschluss des Jahres! Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Steirer – Team für die hervorragende Versorgung über die gesamte Saison hinweg! Ebenso möchte ich mich im Namen des gesamten Teams bei unseren Trainern Howard Francis und David Hausner für die herausragende Betreuung bedanken!

Zu guter Letzt gilt mein Dank im Namen der 1. Herrenmannschaft all unseren Mitgliedern und unserem Club für die großartige Unterstützung!

Mit sportlichen Grüßen

Philipp Sieber